Malediven-Resorts – Kuredu Logo

Fünf gute Gründe warum Yoga so gut tut

Fünf gute Gründe warum Yoga so gut tut

19 Jun 2019
Elli Kuredu yoga retreat

Yoga macht gesund und glücklich – aber was genau steckt dahinter? Wir haben Elli Lorbeer getroffen, die Yogini hinter Kuredu’s bevorstehenden Retreat, um mehr über die zahlreichen positive Auswirkungen von Yoga zu erfahren. Hier sind fünf davon.

Yoga wird oft missverstanden und auf die rein körperliche Praxis, die Asanas (Stellungen), beschränkt. Auch die vielen positiven Auswirkungen werden meist nur auf körperlicher Ebene wahrgenommen. Das Wort Yoga wird von “yuji” abgeleitet, das aus dem Sanskrit stammt und zusammenschließen bzw. sich vereinen bedeutet. Es ist eine uralte Praxis, die Körper und Seele miteinander verbindet und neben Pranayama (Atemübungen), auch Meditationen und Asanas beinhaltet und heutzutage vorallem der Entspannung und Reduzierung von Stress dient. Zahlreiche Studien zeigen auf, dass Yoga durchaus als alternative Medizin auf der körperlichen, mentalen und spirituellen Ebene genutzt werden kann.

5 Gründe warum Yoga so gut tut:

1. Verbessert die Flexibilität
Wahrscheinlich können Sie in der ersten Stunden noch nicht sofort Ihre Zehen berühreren, aber schon nach ein paar Yogaeinheiten werden Sie spüren, wie Sie flexibler werden und wie Verspannungen und Schmerzen langsam verschwinden.

2. Stärkt die Muskulatur
Starke Muskeln schützen u.a. vor Rückenschmerzen und verhindern Stürze, besonders bei älteren Personen. Durch Yoga kräftigen Sie Ihre Muskeln und gewinnen gleichzeitig an Flexibilität.

3. Verbessert Ihren Schlaf
Regenerative Asanas, Atemübungen und Meditation unterstützen Ihre Sinne, sich nach innen zu wenden und ermöglichen Ihrem Nervensystem eine Auszeit. Ihr Schlaf wird besser und am Tag fühlen Sie sich weniger müde und gestresst.

4. Schenkt Ihnen inneren Frieden
Yoga verhindert die Fluktuation der Gedanken. Wenn Sie an Frustration, Ärger, Angst und Verlangen denken, kann das Stress verursachen und Yoga hilft Ihnen dabei, dieses Gedankenkarussell zu beruhigen. Wenn Sie Ihre Gedanken zur Ruhe bringen, werden Sie länger und gesünder leben.

5. Fördert Ihre Achtsamkeit
Durch Yoga entwickeln Sie einen liebevolleren Blick auf sich selbst. Yoga gibt Ihnen verschiedene Hilfsmittel an die Hand, um sich zu ändern. Werden Sie eine bessere Version von sich selbst. Desto mehr Sie Yoga in Ihren Alltag integrieren, desto mehr profitieren Sie von den positiven Auswirkungen.

Schon ein paar Yogaeinheiten pro Woche bringen einen spürbaren Unterschied für Ihre Gesundheit. Denken Sie daran: Wenn Körper und Geist im Gleichgewicht sind, wird das Leben ruhiger, glücklicher und erfüllender.


Elli und Kuredu laden Sie vom 29. September -06. Oktober 2019 zum Ohana Yoga Studio Retreat ein. Das Resort ist der perfekte Ort, um den Stress und die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen und sich Zeit für sich zu nehmen. Gönnen Sie Körper und Geist eine Auszeit!

Kuredu Maldives Resort Yoga