Malediven-Resorts – Kuredu Logo

World Environment Day

World Environment Day

04 Jun 2021

Mit dem World Environment Day 2021 startet das Umweltschutzprogramm der United Nations in die nächste Dekade.

Unser Planet versorgt uns mit allem, was wir zum Überleben brauchen – Nahrung, Wasser, Medizin und Energie. In den vergangenen Jahrzehnten haben wir jedoch die Ressourcen unserer Erde nicht nachhaltig genutzt, sondern verschwendet. Dadurch haben wir unserer Umwelt geschadet und die Folge davon ist die immer geringer werdende Biodiversität unserer Ökosysteme. Weltweit werden deshalb für den diesjährigen World Environment Day am 5. Juni Aktionen geplant, die das Bewusstsein für Umweltschutz stärken sollen. Die Zerstörung von Land, Wäldern und Ozeanen muss in den nächsten zehn Jahren dringend verlangsamt und am besten gestoppt werden, wenn wir Biodiversität in unseren Ökosystemen erhalten wollen.

Hier im Kuredu Resort auf den Malediven sind wir umgeben von wunderschöner Natur, ein Blick unter die Wasseroberfläche zeigt, welche Schätze sich an den Riffen und im marinen Ökosystem verstecken: Seegrasflächen und Korallenriffen, an denen es vor großen (Rochen und Haie) und kleinen (winzige Garnelen) Bewohnern nur so wimmelt. Die Natur und Artenvielfalt, die uns hier auf den Malediven umgibt ist jedoch nicht selbstverständlich: es ist unsere tägliche Aufgabe, sowohl den Ozean als auch die Insel zu schützen und sorgsam mit allen Ressourcen umzugehen. Unsere Meeresbiologin überwacht und beobachtet täglich die Entwicklung einer wachsenden (und trotzdem weltweit stark bedrohten!) Population Meeresschildkröten, die sich an den Riffen rund um Kuredu zu Hause fühlen. Bei Schnorchel- und Tauchausflügen erfahren unserer Gäste mehr über diese faszinierenden Meeresbewohner und das marine Ökosystem – nur mit Aufklärung und Wissen können wir einen Teil zum Schutz der Meere beitragen. Beim Tauchen und Schnorcheln auf Kuredu erhalten Sie deshalb immer eine kurze Einführung, damit Sie bei Ihren Erkundungstouren in der Lagune oder am Riff die Bewohner und die fragilen Korallen nicht schädigen. An Land versuchen wir, wann immer möglich auf Einwegplastik zu verzichten, damit nicht noch mehr Plastikmüll in die Meere gelangt. Wir versuchen, möglichst viel der Wäsche, die täglich im Resort anfällt an der Luft zu trocknen, wir nutzen die Sonnenenergie, um den Energiebedarf des Resorts zu decken und versuchen, so viele Produkte wie möglich selbst auf der Insel anzupflanzen.

Wenn wir uns die Probleme unseres Planeten genauer ansehen, hat man schnell den Eindruck, machtlos demgegenüber zu stehen. Allerdings glauben wir fest daran, dass jeder noch so kleine Schritt eines Einzelnen etwas Großes bewirken kann! Deshalb hoffen wir, dass Sie gemeinsam mit uns den World Environment Day feiern – lassen Sie uns gemeinsam in den kommenden Jahren dafür sorgen, dass unser Ökosystem erhalten bleibt. Hängen Sie Ihre Wäsche in der Sonne auf, verzichten Sie auf Plastik, jede noch so kleine Veränderung im Alltag kann einen großen Unterschied machen und erzählen Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden davon – zusammen können wir es schaffen und die #GenerationRestoration sein!